Pinny

Dominik Kegel

Alles was mich interessiert, bewegt, worüber ich nachdenke und über meine politische Arbeit.

Viel Spaß. :)

Religion & Kirche
"Niederlage für die Menschheit"

„Niederlage für die Menschheit“

  „Niederlage für die Menschheit“   Ich bin jetzt 31. Ich war als kleiner Junge, als ich noch in Hilpoltstein – was für ein süßes Örtchen – gewohnt habe mal Ministrant. Das hatte nicht wirklich den Grund, dass ich wahnsinnig gläubig war. Viel mehr, dass ich schon als Knirps gern unter Menschen und Freunden war...
Von Nutten und Naiven.

Von Nutten und Naiven.

Von Nutten und Naiven. Okay. Das wird einer der schwierigsten Blogeinträge, die ich jemals verfasst habe. Nicht, weil es mir unangenehm wäre, über das Thema an sich zu sprechen. Sex und alles was damit zu tun hat ist eines der besten Themen, das man überhaupt besprechen kann, finde ich. Schwierig wird das, weil man das,...
Weltflüchtlingstag

Weltflüchtlingstag

Heute ist Weltflüchtlingstag. Der Name ist falsch. Es müsste Weltflüchtendentag heißen. Und eigentlich ist es traurig, dass wir einen solchen Tag überhaupt haben. Doch es ist so. Ich will dazu nicht viel schreiben. Ich will nur sagen, dass wir eine Verantwortung tragen, der wir nicht gerecht werden. Wir behandeln Menschen nicht so, wie wir sie...

Asylanten raus!

Eventuell sollte man künftig Ressorts trennen. Also, nicht grundsätzlich, sondern einfach das Sozialressort in Bayern in sich. Offensichtlich kann man sich ja neben irgendwelchen absurden Regelungen was den Verkauf an Tankstellen nach 20 Uhr, nein 22 Uhr, nein, nur wenn man Reisender ist, nein, nur wenn man Alkohol kauft, nein, doch nicht,  nicht mehr auf...

Als perverses Schwein wurdest du geboren…

Wie blöd muss man eigentlich sein? Ich mag Facebook. Jaja, ich weiß, Datenschutzkatastrophe, da können wir dann gerne an anderer Stelle mal das entsprechende Fass zu auf machen. Heute geht es mir um was ganz anderes. Vorhin kam ich heim und hatte mit meiner Zeit, ein Mal mehr, nichts besseres anzufangen als mich durch Facebook...

„Wer die 10 Gebote nicht kennt, ist ungebildet“

Basics Vorweg: Ich bin für Religionsfreiheit, ich bin dafür, dass die Menschen ihren Glauben individuell leben dürfen, sofern sie damit nicht andere Menschen einschränken. Für mich ist das allerdings kein Recht, das gesondert erwähnt werden muss, sondern blanker Menschenverstand. Dennoch ist es natürlich wichtig, dass dieses Recht auch im Gesetz verankert ist. Religionen waren in...